Startseite

Konzept

Kirche

Programm
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013

kLeinod-mini

Vorverkauf

Sponsoren

Links

Kontakt

Impressum

 

 

 

34 . kLeinod Abend


Sonntag, 16. November 2003, 19.30 Uhr
Engelmusik
Sopran: Gabriele Schepers-Wittig (Xanten)
Orgel und Klavier: Lucius Rühl (Goch)

Vorverkauf: ...€ 9,00 (ermäßigt € 7,50)
Abenkasse: ..€ 11,50 (ermäßigt € 9,50)

Link: www.gabrilla.de




Gabriele Schepers-Wittig
Foto in hoher Auflösung: Download



Presseinformation:


Wesel-Büderich. Unter dem verheißungsvollen Titel „Engelmusik" findet am Sonntag, 16. November 2003 in der Evangelischen Kirche in Büderich ein Konzert statt. Im Rahmen der Kunst- und Kulturreihe „Kleinod" musizieren um 19.30 Uhr die Sopranistin Gabriele Schepers-Wittig aus Xanten und der Organist und Pianist Lucius Rühl aus Goch. Geboten wird Textrezitation und Musik von Telemann, Wolf, Fauré, Winschuh und anderen.
Die Sopranistin Gabriele Schepers-Wittig studierte Schulmusik und Gesang an der Musikhochschule Köln und absolvierte ihre Gesangsausbildung bei Dr. Müller-Heuser, Prof. Wilhelm Hecker und Prof. Peter Witsch, bei dem sie später auch als Assistentin tätig war. Sie erhielt 1974 und 1976 Preise bei Wettbewerben des VDMK. Meisterkurse führten sie nach Innsbruck (Alte Musik) und zu Hans Hotter (Liedgesang) nach Wien. 1977 legte Gabriele Schepers-Wittig ihr Konzertexamen mit Auszeichnung ab. Bis 1990 hatte sie einen Lehrauftrag für Gesang und Stimmbildung an der Gesamthochschule Duisburg. Seit 1985 hat sie einen Lehrauftrag für Stimmbildung und Sprecherziehung beim Bistum Münster. In diversen Konzerten im In- und Ausland hat Gabriele Schepers-Wittig ihr umfangreiches Repertoire zu Gehör gebracht, zu dem Arien aus Oper und Operette ebenso gehören wie weltliche und geistliche klassische Lied-Literatur, Songs aus klassischen und aktuellen Musicals, Chansons und Evergreens, sowie hebräische und jiddische Lieder.
Lucius Rühl erhielt seine pianistische Grundausbildung bei dem Martienssen-Schüler Heinz Kirch in Wesel. Er studierte an den Musikhochschulen Essen und Detmold Kirchmusik und Klavier zuletzt bei Kristi Becker-Platz (Klavier) und Gerd Zacher (Orgel). Neben Solo-Auftritten musiziert er als Begleiter von Lied und Kammermusik sowie als Continuo-Spieler. Engegements führten ihn zum Musikfestival „Prager Frühling", auf Tourneen mit dem Kölner Kammerorchester u.a. mit Solisten wie Frank Peter Zimmermann, Pepe Romero und Barbara Schlick, zur Zusammenarbeit mit dem Prometheus-Ensemble, der Himlischen Cantorey (HH), der Neuen Philharmonie Westfalen u.a. Als Mitglied des Vokalensembles Canticum, das u.a. auf vielen europäischen Musikfestivals zu Gast war (Rundfunk-, CD-Produktionen), pflegt er die Bindung von Wort und Melodie.
Karten für das Konzert am 16. November 2003 kosten im Vorverkauf € 9,00 (ermäßigt € 7,50) und an der Abendkasse € 11,00 (ermäßigt € 9,50) und können in Wesel in der Buchhandlung Dambeck, der Buchhandlung Gebauer, bei Geschenke Tönnis-Henrichs und in Büderich bei der Lottoannahme „Die Insel", im Gemeindebüro sowie an der Abendkasse erworben werden

 


Pressespiegel:

Rheinische Post (18.11.03)
Artikel downloaden: Download

 

NRZ (18.11.03)
Artikel downloaden: Download

 

Zurück

 

 
 

 

Termine:

Sonntag
19 . März 2017


Konzert

Judy Bailey
Patrick Depuhl

Beginn: 17 Uhr
Einlass: 16.30 Uhr


 
  Nächste Veranstaltung am 19. März 2017: Judy Bailey & Patrick Depuhl