Startseite

Konzept

Kirche

Programm
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013

kLeinod-mini

Vorverkauf

Sponsoren

Links

Kontakt

Impressum

 

 

 

38. kLeinod Abend


Sonntag, 14. März 2004, 19.30 Uhr
Orgelkonzert zur Passion
Orgel: Susanne Hiekel (Düsseldorf)

Vorverkauf: ...€ 6,50 (ermäßigt € 5,00)
Abendkasse: ..€ 7,50 (ermäßigt € 6,00)


Susanne Hiekel
Kantorin an der Stadtkirche Kaiserswerth (Düsseldorf), legte 1988 ihr staatliches A-Examen für Kirchenmusik an der Robert-Schumann-Musikhoch-schule in Düsseldorf ab. Sie erhielt Orgelunterricht bei Prof. Almut Rößler, deren Assistentin an der Düsseldorfer Johanneskirche sie mehrere Jahre war. Seit 1988 ist sie Kirchenmusikerin in Düsseldorf-Kaiserswerth. Neben der organistischen Tätigkeit (Orgelkonzerte und Gottesdienste) bildet die Chorarbeit einen Schwerpunkt ihrer Arbeit.



Foto in hoher Auflösung: Download


Foto in hoher Auflösung: Download


Programm:

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
O Lamm Gottes, unschuldig am Stamm des Kreuzes geschlachtet, allzeit erfunden geduldig, wiewohl du warest verachtet, all Sünd hast du getragen, sonst müssten wir verzagen. 1.-2. Erbarm dich unser, o Jesu. 3. Gib deinen Frieden, o Jesu.

Olivier Messiaen (1908-1992)
Jésus accepte la Souffrance – Jesus nimmt das Leiden auf sich (aus: La Nativité du Seigneur) Christus spricht bei seinem Eintritt in die Welt: „Schlacht- und Speiseopfer willst du nicht. An Brand- und Sündopfern hast du kein Wohlgefallen. Einen Leib aber hast du mir geschaffen. Siehe, ich komme, um deinen Willen zu erfüllen“ (Hebräer 10, 5-7)

Johannes Brahms (1833–1897)
Herzliebster Jesu, was hast du verbrochen, dass man ein solch scharf Urteil hat gesprochen? Was ist die Schuld, in was für Missetaten bist du geraten?

Samuel Scheidt (1587-1654)
Orgelvariationen über Jesus an dem Kreuze stund und ihm sein Leichnam wardt verwund’t sogar mit bittren Schmerzen, die sieben Wort, die Jesus sprach, betracht’t in euren Herzen.

Siegfried Reda (1916-1968)
Vesperbild - Grablegung aus: Marienbilder

Johannes Brahms
Choralvorspiel und Fuge über
O Traurigkeit, o Herzeleid!
Ist das nicht zu beklagen?
Gott des Vaters einigs Kind
wird ins Grab getragen.

Johann Sebastian Bach
Praeludium und Fuge in h-moll


Presseinformation:

Wesel-Büderich. Am Sonntag, 14. März 2004, erklingt um 19.30 Uhr in der Evangelischen Kirche Büderich Orgelmusik zur Passion. Dieses von der Düsseldorfer Organisten Susanne Hiekel gestaltete Konzert findet im Rahmen der Kunst- und Kulturreihe „Kleinod“ statt.

Auf dem Programm stehen sehr bildhafte Orgelwerke, die den Kreuzweg Jesu musikalisch “malen”, wie beispielsweise das Choralvorspiel und die Fuge von Johannes Brahms “O Traurigkeit, o Herzeleid”, Samuel Scheidts Orgelvariationen “Da Jesus an dem Kreuze stund” oder Johann Sebastian Bachs großes Präludium und Fuge in h-moll. Hinzu kommen Orgelwerke von Olivier Messiaen und Siegfried Reda, die das Leiden Christi und seine Grablegung musikalisch meditieren.

Ergänzend zur Musik können die 14 Kreuzwegstationen des Kölner Künstlers Ulrich Dohmen betrachtet werden, die noch bis zum Karfreitag in der Kirche ausgestellt sind.

Susanne Hiekel, Kantorin an der Stadtkirche Kaiserswerth (Düsseldorf), legte 1988 ihr staatliches A-Examen für Kirchenmusik an der Robert-Schumann-Musikhochschule in Düsseldorf ab. Sie erhielt Orgelunterricht bei Prof. Almut Rößler, deren Assistentin an der Düsseldorfer Johanneskirche sie mehrere Jahre war. Seit 1988 ist sie Kirchenmusikerin in Düsseldorf-Kaiserswerth. Neben der organistischen Tätigkeit (Orgelkonzerte und Gottesdienste) bildet die Chorarbeit einen Schwerpunkt ihrer Arbeit.

Karten für das Orgelkonzert am 14. März 2004 kosten im Vorverkauf € 6,50 (ermäßigt € 5,00) und an der Abendkasse € 7,50 (ermäßigt € 6,00) und können in Wesel in der Buchhandlung Dambeck, der Buchhandlung Gebauer, bei Geschenke Tönnes-Henrichs und in Büderich bei der Lottoannahme „Die Insel“, im Gemeindebüro sowie an der Abendkasse erworben werden.



Pressespiegel:


NRZ (16.03.04)


Rheinische Post (16.03.04)

 

Zurück

 

 
 

 

Termine:

Sonntag
19 . März 2017


Konzert

Judy Bailey
Patrick Depuhl

Beginn: 17 Uhr
Einlass: 16.30 Uhr


 
  Nächste Veranstaltung am 19. März 2017: Judy Bailey & Patrick Depuhl