Startseite

Konzept

Kirche

Programm
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013

kLeinod-mini

Vorverkauf

Sponsoren

Links

Kontakt

Impressum

 

 

 

42. kLeinod Abend


Sonntag, 14. November 2004, 15.30 Uhr
Michael Jürgs liest aus seinem Roman
„Der kleine Frieden im Großen Krieg"
In Kooperation mit Buchhandlung Dambeck, Wesel und Emmerich

Vorverkauf: ...€ 9,00
Abendkasse: ..€ 11,00





Die bewegendste Weihnachtsgeschichte der Neuzeit

Michael Jürgs
Michael Jürgs, Jahrgang 1945, war viele Jahre Chefredakteur von «Stern« und «Tempo«. Der vielfach ausgezeichnete .Journalist hat sich als Autor ungewöhnlicher Biografien einen Namen gemacht. Seine Bücher „Der Fall Romy Schneider“, „Der Fall Axel Springer“, „Die Treuhändler“, „Alzheimer“, „Gern hab‘ ich die Frau‘n geküsst“ (über Richard Tauber) und „Bürger Grass“ avancierten sämtlich zu Bestsellern. Seine Axel-Springer Biografie wurde mit großem Erfolg verfilmt.

Der kleine Frieden im großen Krieg
Die Geschichte vom Frieden der einfachen Soldaten an Weihnachten 1914 ist als historisches Ereignis dokumentiert. Die faszinierende Geschichte der Menschen aber, die sich die Freiheit zum Waffenstillstand nahmen, und was später aus ihnen wurde, als der blutige Krieg weiterging, erzählt Bestsellerautor Michael .Jüirgs erstmals umfassend nach. Es ist die wohl bewegendste Weihnachtsgeschichte der Neuzeit.

Flandern, Dezember1914: Im Westen nichts Neues.
Deutsche Soldaten und auf der anderen Seite Briten, Franzosen, Belgier liegen sich in einem erbarmungslosen Stellungskrieg gegenüber, oft nur hundert Meter voneinander entfernt. Hunderttausendejunger Männer sind bereits gefallen. Niemand birgt die Toten, aus Angst, dabei erschossen zu werden.

Doch am Weihnachtsmorgen geschieht Unerhörtes. Überall an der Westfront legen Soldaten ihre Waffen nieder, Pappschilder mit Weihnachtsgrüßen werden hochgehalten, worauf zu lesen ist: Merry X-Mas oder Frohe Weihnachten und WE NOT FIGHT, YOU NOT FIGHT. Die ersten Mutigen klettern aus den Schützengräben, und als kein Schuss fällt, folgen andere, bald alle. Man beerdigt gemeinsam die Toten. Als es dunkel wird, leuchten Tannenbäume auf dem Stacheldraht, die Feinde von gestern singen gemeinsam Weihnachtslieder. Am nächsten Tag werden Geschenke ausgetauscht, man zeigt Fotos von Familien, trinkt und isst zusammen. Nach zwei Tagen ist auf Befehl von oben alles vorbei.

Michael Jürgs hat Regimentstagebücher in verschiedenen Archiven in England, Frankreich, Belgien. Deutschland eingesehen und die Ur-Ur-Enkel jener Mäner befragt, die damals



Pressespiegel:


Rheinische Post (16.11.04)
Artikel downloaden: Download


NRZ (16.11.04)
Artikel downloaden: Download

Zurück

 

 
 

 

Termine:

Sonntag
19 . März 2017


Konzert

Judy Bailey
Patrick Depuhl

Beginn: 17 Uhr
Einlass: 16.30 Uhr


 
  Nächste Veranstaltung am 19. März 2017: Judy Bailey & Patrick Depuhl